Skip to main content

Der große Multifunktionsdrucker Preisvergleich!

Canon Pixma MG5350 Multifunktionsgerät

(4 / 5 bei 1199 Stimmen)

420,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 12.12.2016 06:54:54

Hersteller
Typ
Maße36,6 x 45 x 16,6 cm
Gewicht8 Kg
Seiten/min9 - 12
Duplex
Fax
WLAN

Testbericht Canon Pixma MG5350 Multifunktionsgerät

Der Canon Pixma MG 5350 ist eine leistungsstarke Erweiterung des Produktangebots von Canon. Es handelt sich um ein All-in-one Gerät, das durch gestochen scharfe Ausdrucke beeindruckt und auch sonst einiges zu bieten hat. Die Druckkosten sind recht gering und dabei bietet das Gerät eine beeindruckende Geschwindigkeit beim Drucken. Die vielen Anschlussmöglichkeiten des Allrounders bietet Flexibilität in den Anwendungsmöglichkeiten.


Gesamtbewertung

91.25%

"gut"

Ausstattung
90%
Verarbeitung
100%
Druckqualität
95%
Preisleistung
80%

Perfekte Ausstattung und hohe Leistungsfähigkeit

Der Allrounder von Canon, der Pixma MG5350 beeindruckt im Test durch viele

Anschlussmöglichkeiten. Er verfügt über eine Duplexfunktion und präsentiert sich mit einer

intuitiven Benutzeroberfläche. Das Multifunktionsgerät kann drucken, scannen und kopieren.

Vorhanden am Gerät ist eine Netzwerkbuchse, das WLAN-Modul und Bluetooth. So hat man

per WLAN die Möglichkeit, auch ohne Kabel, Druckaufträge auszuführen. Sitzen zwei

Personen in unterschiedlichen Räumen, können beide problemlos auf den Drucker ohne

Verkabelung zugreifen. Weiterhin begeistert auch die Canon App, die es ermöglicht, dass

Scans direkt als PDF umgewandelt und gespeichert werden. Danach erfolgt der Upload

direkt in die virtuelle „Cloud“. Dadurch lassen sich Inhalte auch mit anderen Usern teilen. Per

USB Kabel können Bilder von der Digitalkamera direkt auf de Drucker geschoben und

ausgedruckt werden. Die „Easy-PhotoPrint“ Software erlaubt zudem das vorherige

Bearbeiten der Bilder und schafft Möglichkeiten für unterschiedliche Effekte. Der Canon

Pixma MG 5350 verfügt über zwei Papierfächer, die jeweils 150 Blatt DIN-A4 Papier

aufnehmen können. Ein spezieller Einzug sorgt außerdem dafür, dass Blu-ray-Discs, DVDs

und CDs beschriftet werden können. Der Canon Drucker bietet zusätzlich Funktionen wie

Full-HD Movie Print (MOV-Dateien) und Pixma Cloud, die ermöglicht, dass man auch ohne

PC auf Onlineinhalte zugreifen kann.


Ein Design, das den Testanforderungen nicht ganz genügt

Vom Äußeren her sieht der Canon Pixma MG 5350 sehr edel aus. Die Klavierlackoptik hat

aber auch ihre Nachteile. Während des Tests wurde schnell festgestellt, wie empfindlich

diese Glanzoptik ist. Schnell wirkt das Gehäuse bei ständiger Nutzung schmuddelig und

abgegriffen. Steht der Drucker allerdings auf einem festen Platz, ohne dass er ständig

berührt wird, sieht er lange super chick aus. Der Drucker wirkt stabil und scheint hochwertig

verarbeitet zu sein.


Wie sieht das Testergebnis beim Canon Pixma MG 5350 beim Gebrauch aus?

Schwarz-Weiß Dokumente machen dem Canon Pixma MG 5350 keinerlei Probleme. Er

bietet hier eine ausgezeichnete Qualität. Farbbilder präsentiert das Multifunktionsgerät mit

9.600 dpi und zeigt dabei eine Farbstabilität, die an Fotostudio-Qualität heranreicht. Im Test

lag der Überraschungseffekt auch auf der Geschwindigkeit. Schwarz-Weiß Seiten gibt der

Tintenstahldrucker in nur 6 Sekunden aus. Auch bei der Ausgabe von Farbfoto der Größe 10

x 15 cm geht der Drucker auf Tempo und stellt diese innerhalb von 20 Sekunden bereit.

Beim Scanner des Canon Pixma MG 5350 mussten im Test kleine Schwächen aufgedeckt

werden. Die Auswahl des Scanmodus ist beschränkt. Der Nutzer hat nur die Möglichkeit

zwischen „Standard“ und „Hochauflösend“. Der Canon Pixma MG 5350 ist nicht nur

begeisterungsfähig, wenn es um die Druckeigenschaften geht. Die Konnektivität des

Allrounders hat unsere Testberichte ebenfalls positiv beeinflusst. Alles, was man mit dem

Gerät über Kabel machen kann, lässt sich auch per WLAN verwirklichen. Sämtliche Geräte

können daher auch problemlos auf den Drucker zugreifen, sei es das Smartphone, das

Notebook, der PC oder in Tablet. iPhone und iPad verschaffen sich Zutritt über Apple

AirPrint. Der Tintenverbrauch hat sich im Test als relativ gering gezeigt und macht den

Canon Pixma MG 5350 damit zu einem sparsamen Alleskönner. Verantwortlich dafür ist in

erster Linie eine neue Entwicklung, die Canon FINE-Druckkopftechnologie. Auch beim

Energie-Verbrauch setzt Canon auf Sparen. Eine automatische Abschaltfunktion ist

vorbildlich.


Fazit beim Testergebnis des Canon Pixma MG5350

Der Canon Pixma MG5350 erweist sich im Test als perfektes Gerät für den Privatanwender,

der nicht nur Drucken möchte, sondern auch Kopien macht oder Bilder und Dokumente

scannen will. Mit dem Canon All-in-one Drucker erhält man ein großes Sortiment an

Funktionen und das bei einer hohen Qualität. Die Stärken des Canon Pixma MG5350 liegen

im Fotodruck. Die fehlende Fax-Funktion fällt im Zeitalter der E-Mails nicht wirklich auf. Dafür

liegen die Kosten für die Tinte bei Farbdrucken etwas erhöht, was dem Testergebnis

Abstriche brachte.


Die Vor- und Nachteile auf einen Blick

+ schneller Druck
+ viele Anschlussmöglichkeiten
+ Duplex-Funktion
+ WLAN-fähig
– erhöhte Kosten für Tinte bei Farbdrucken
– fehlende Faxmöglichkeit
– empfindliche Klavierlackoptik


 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


420,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 12.12.2016 06:54:54