Skip to main content

Der große Multifunktionsdrucker Preisvergleich!

Canon Pixma MG6650

(4 / 5 bei 65 Stimmen)

149,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 10.12.2016 16:14:47

Hersteller
Typ
Maße45,5 x 14,8 x 36,9 cm
Gewicht6 Kg
Seiten/min10 - 15
Duplex
Fax
WLAN

Canon Pixma MG6650 Testbericht

Der Canon Pixma MG6650 ist das Nachfolgemodell des MG5650 und hat ein paar Neuerungen dazubekommen. Was der Multifunktionsdrucker alles zu bieten hat und welche Neuerungen es gibt, soll ein Test zeigen. Wo liegen die Stärken und Schwächen des Druckers und bleiben die Folgekosten im Rahmen?


Gesamtbewertung

95%

"gut"

Ausstattung
90%
Verarbeitung
100%
Druckqualität
100%
Preisleistung
90%

Umfangreiche Ausstattung beim Canon Pixma MG6650 macht ihn interessant.

Die Neuerungen beim Canon Pixma MG6650 liegen vor allem in der Konnektivität. Dazu

kommt ein neues und größeres 3-Zoll-Display. Dieses ist berührungsempfindlich und sorgt

so für eine leichte und schnelle Bedienbarkeit. Ein geschlossenes Papierfach gibt es am

Drucker nicht. Dafür erhält der Pixma ein NFC-Label. Dieses steht für schnellere

Verbindungen über kompatible mobile Geräte wie Tablet oder Smartphone. Bei der ersten

Initialisierung muss man sich mit einem Passwort identifizieren. Das Multifunktionssystem

bietet außerdem WLAN, 5-Tintensystem, Scannen, Drucken und Kopieren und auch auf die

Cloud Konnektivität muss keiner verzichten. Direktdruck über Speicherkarten oder WLAN-

Kameras sind ebenfalls möglich.


Kompakter Drucker, der überall einen Platz findet

Der Canon Pixma MG6650 ist klein und leicht. Er passt aufgrund seines neutralen Designs in

die Wohnung genau so gut wie ins Büro. Schwarzer, glänzender Kunststoff sieht nicht nur

schick aus, sondern lässt sich überall perfekt kombinieren. Die Abdeckungen sitzen stabil am

Gerät. Die Patronenschächte sind gut zugänglich und der Tonerwechsel geschieht dadurch

in Sekunden. Das Display reagiert auf leichte Touch-Bedienung. Nur ein kleiner Fingertipp

und schon werden die entsprechenden Arbeitsgänge ausgeführt. Der Touchscreen ist 7,5 cm

groß und dadurch sehr übersichtlich. Damit lässt es sich wunderbar durch das Menü

navigieren, aber auch Funktionsauswahl, Vorschau und Verbindung zu einem Cloud-Service

sind einfach.


Der Canon Pixma MG6650 zeigt sich im Test vielseitig

Der Canon Pixma MG6650 erlaubt eine Direktverbindung zur Cloud. Dadurch werden Daten

von dort zum Drucken abgerufen, oder Scans dort direkt abgelegt. All das wird über das

Display des Multifunktionsdruckers gesteuert. Das Canon System verfügt über den PIXMA

Cloud Link. Damit ist man in der Lage, Bilder oder Fotos unkompliziert aus Online-Fotoalben

oder aus dem sozialen Netzwerk zu drucken. Dokumente lassen sich, auch ohne PC

problemlos über OneDrive, Dropbox oder Google Drive drucken, als Scan dort ableben oder

sogar verschicken.

Auch die Verbindung zu Smartphone oder Tablet funktioniert über den Canon Pixma

MG6650 ausgezeichnet. Dazu muss lediglich die Canon „PIXMA Printing Solution App“

installiert werden. Damit erhält der User einen direkten Zugang zur Cloud. Apple AirPrint

weitet die Möglichkeiten zusätzlich aus. Auch Google Cloud Print wird bei diesem

Allzweckgerät unterstützt.

Die Drucke haben im Test beeindruckt. Dokumente bringt der Canon Pixma MG6650

gestochen scharf aus dem Druck. Bilder werden sehr detailreich wiedergegeben. Die

Kombination aus 5 einzelnen Tintentanks und FINE Technologie von Canon schafft

ausgezeichnete Ausdrucke mit bis zu 4.800 dpi. Dabei gehört der Drucker von Canon auch

noch zu den schnellen Modellen. Im Schwarz-Weiß-Druck schafft er 15 ISO-Seiten in der

Minute, bei den Farbdrucken sind es immerhin noch 9,7 Seiten. Auch Randlosfotos machen

dem Canon Pixma MG6650 keine Probleme. Beim Format 10 x 15 kann man das Foto schon

nach 44 Sekunden in den Händen halten.

Die separaten Tintentanks sorgen für ein hohes Sparpotenzial. Wer viel zu drucken hat, kann

außerdem auf die XL-Tinten wechseln und noch sparsamer drucken. Duplexdruck macht

dem Canon Pixma MG6650 keinerlei Probleme und lässt die Kosten weiter sinken.


So sieht unser Testergebnis zum Canon Pixma MG6650 aus

Der Canon Pixma MG6650 zeigt neben einer ausgezeichneten

Druckgeschwindigkeit, auch ein flottes Tempo und beweist damit, dass sich

Druckqualität und beschleunigtes Drucken kombinieren lassen. Bei der schwarzen

Tinte greift der Drucker allerdings gerne etwas tiefer in den Farbtopf. Im Gegensatz

zu Modellen aus der Photosmart Serie ist der Druck mit Schwarzer Tinte eineinhalb

Mal teurer. Dafür ist der Canon Pixma MG6650 aber sparsamer im

Energieverbrauch.


Die Vorteile wiegen die Nachteile auf

+ sehr gute Druckqualität
+ viele Anschlussmöglichkeiten
+ gute Verbindung zu mobilen Geräten
+ geringer Stromverbrauch
+ übersichtliches Bedienfeld
– zu hoher Verbrauch bei Schwarzdruck
– kein geschlossenes Papierfach

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


149,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 10.12.2016 16:14:47