Skip to main content

Der große Multifunktionsdrucker Preisvergleich!

HP LaserJet Pro 200 M276nw Farblaserdrucker im Test

(4.5 / 5 bei 416 Stimmen)

495,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 27. November 2018 21:55
Hersteller
Typ
Maße45 x 50 x 38 cm
Gewicht24 Kg
Seiten/minca. 14
Duplex
Fax
WLAN

HP LaserJet Pro 200 M276nw – der Testbericht

Laser- und Tintenstrahldrucker gibt es in einer riesigen Vielfalt. Leider fällt es oft schwer, das passende Modell auf Anhieb herauszufinden. Testberichte können dabei sehr hilfreich sein, denn sie zeigen übersichtlich auf, was der Drucker alles zu bieten hat und welche Kosten mit dem Gerät zusammenhängen. Hier wollen wir die Ausstattung und Gebrauchstauglichkeit des HP LaserJet Pro 200 M276nw etwas näher beleuchten.


Gesamtbewertung

83.75%

"gut"

Ausstattung
80%
Verarbeitung
90%
Druckqualität
85%
Preisleistung
80%

Ausstattung des HP LaserJet Pro 200 M276nw über das Übliche hinaus

Der HP LaserJet Pro 200 M276nw ist mit einem USB-Anschluss ausgestattet. Auf der

Vorderseite des Druckers befindet sich außerdem ein USB-Host-Anschluss. Dadurch kann

auf einem USB-Stick gespeichert und über ihn auch direkt ausgedruckt werden. Der Drucker

verfügt über eine Papierkassette für 150 Blatt Papier. Über einen automatischen Einzug ist

es möglich, 35 Blatt Papier zu nutzen. Das dürfe für einen reibungslosen Ablauf ausreichen.

Mit 256 MB ist der integrierte Arbeitsspeicher ausreichend bemessen. Erweiterbar ist der

Speicher allerdings nicht. Der HP LaserJet Pro 200 M276nw soll nach Aussage des

Herstellers nicht nur PCL 6 beherrschen, sondern auch PS 3. Den passenden Treiber dazu

muss der User allerdings selbst von der HP-Webseite herunterladen und installieren. Ob er

wirklich hält, was er verspricht, ist allerdings fraglich, denn es handelt sich um keinen

originalen Treiber von HP, sondern lediglich um einen Universaltreiber.


Gewohnt gute Qualität beim HP-Drucker LaserJet Pro 200 M276nw

Aus der Laserjet Pro 200 Serie geht der HP LaserJet Pro 200 M276nw als der von der

Ausstattung her gesehen beste Multifunktions-Laser-Drucker hervor. Er bietet zusätzlich eine

Scan- und eine Kopierfunktion. Vergleichbar ist der HP-Laser mit den Modellen von Dell und

Brother. Auch wenn der Dell preislich günstiger ist, muss er sich bei der Druckqualität

gegenüber dem HP geschlagen geben. Dieser Trumpf gilt auch gegenüber dem Modell von

Brother. Außerdem bietet er alles, was man von einem Drucker derzeit erwarten darf. Dazu

gehören in erster Linie auch WLAN und LAN. Damit bietet sich der HP LaserJet Pro 200

M276nw ausgezeichnet als Netzwerkdrucker an. Beliebig viele Nutzer können auf den

Drucker, auch kabellos zugreifen, ohne dass der Computer online ist, an den der Drucker

angeschlossen wurde. Der Multifunktionsdrucker HP LaserJet Pro 200 M276nw als

Farblaser lässt sich einfach und übersichtlich bedienen. Sobald er mit dem Computer

verbunden wird, nimmt er seine Installation selbsttätig vor. Der Smart Install klappt

ausgezeichnet. Hier werden allerdings nur die Tools und Treiber des Herstellers aufgespielt.

Zusätzliche Eigenschaften, wie beispielsweise die Texterkennung Readiris, müssen über

eine CD installiert werden, auch der Treiber von PS 3 muss manuell zugefügt werden.

Bedient wird das Gerät über einen Touchscreen. Das Display ist aufgrund seiner Größe

übersichtlich und die Icons klar verständlich. Der HP LaserJet Pro 200 M276nw reagiert

umgehend auf Fingerdruck.


So gibt sich der HP LaserJet Pro 200 M276nw im Arbeitsbetrieb

Die Buchstaben, die der HP LaserJet Pro 200 M276nw ausgibt sind fein aber trotzdem gut

lesbar. Grafiken und Text werden auch im Farbdruck recht ordentlich dargestellt. Bei

Fotodruck lässt sich allerdings eine leichte Überzeichnung erkennen. Grund dafür ist, dass

die Druckeinheit zu einem leicht fleckigen Druck neigt. Die Farben kommen zudem etwas zu

dunkel heraus. Das wiederum verwischt oftmals die Details. Die Scans sind klar und scharf.

Bei den Testkopien könnte der Drucker mehr Detailgenauigkeit zeigen. Pastelltöne zum

Beispiel gehen fast unter. Mit einer Lupe sind beim Graustufendruck feine Tonspritzer zu

erkennen, die zum Abzug beim Testergebnis führen. Für den Büroeinsatz ist die

Kopierqualität allerdings vertretbar.

 

Der HP LaserJet Pro 200 M276nw kann drucken, scannen, kopieren und faxen. Die

Zeitergebnisse bei der Ausführung der Arbeiten sind allerdings durchwachsen. Beim

Drucken aus Acrobat kommt der Laserdrucker auf 12 DIN A4 Seiten in 1:14 Minuten. Das ist

ordentlich. Im Textdruck erscheint er dagegen mit 1:53 Minuten für zwanzig Seiten etwas

langsam. Die Farbkopie lies sich bereits nach nur 0:24 Minuten im Ausgabefach bewundern.

Leider fehlt dem HP LaserJet Pro 200 M276nw eine Duplexeinheit, die wünschenswert

gewesen wäre.

 

Mit dem Startertoner kommt man ungefähr auf 700 Seiten. Hat man die maximale

Tonerbefüllung zur Verfügung, werden daraus 2400 Seiten schwarz-weiß und 1800 Seiten

mit Farbe. Je nach Nutzung und Deckung der Farbe kostet der Druck zwischen 4 und 13

Cent je Seite. 150 Blatt Normalpapier sind leider in der geschlossenen Kassette für den

Büroeinsatz zu gering. Hier wünscht man sich eine Erweiterung. Die Leistungsaufnahme

liegt im Schlafmodus bei 5 Watt, was recht gut ist.


Fazit – ein bedienerfreundliches Farblaser-Kombigerät

Der HP LaserJet Pro 200 M276nw zeigt sich im Test als ein zuverlässiger Bürodrucker, der

zwar nicht zu den schnellsten gehört, aber trotzdem sehr solide Arbeit abliefert. Wer keine

umfangreichen Druckaufträge hat, der kann auch die Folgekosten als angemessen ansehen.

Leider trennt sich der Drucker auch im abgeschalteten Modus nicht vom Stromkreis, was

nicht nachvollziehbar ist. Aus dem Schlafmodus heraus geht er schnell in den Arbeitsmodus.

Der HP LaserJet Pro 200 M276nw ist ein Allroundgerät, der ein ausgeglichenes Preis-

Leistungs-Verhältnis bietet.


Vorteile und Nachteile beim HP LaserJet Pro 200 M276nw

+ gutes Ausstattungsniveau: AirPrint, ePrint
+ gute Druckqualität
+ sparsamer Druck
– großes, schweres Gerät
– etwas langsamer beim Drucken als die Konkurrenz

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


495,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 27. November 2018 21:55
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.